Oktober 17

Kraftausdrücke während der Arbeit fördern Motivation

0  comments

Irgendwie beruhigend, was da jetzt im Leadership and Organization Development Journal unter dem Titel „Swearing at work and permissive leadership culture: When anti-social becomes social and incivility is acceptable“ veröffentlicht wurde.

Ein kleiner Fluch hier und da ist motivations-fördernd und kreativitäts-steigernd. Und: Frauen fluchen öfter als Männer das denken – allerdings nur, wenn sie unter sich sind.

Die Autoren mussten in ihrem Aufsatz natürlich häufiger Schimpfwörter verwenden und hoffen, wie sie schreiben, dadurch nicht den Leser zu sehr zu beleidigen:

„A certain originality element stems from the fact that, focusing on swearing language, the paper found it necessary to use swear words (avoiding usage of the explicit form); bearing in mind the purpose of the paper, the paper hopes that this will not cause offence to the readership of the journal.“

Technorati Tags:


Tags


You may also like

Self Leadership Studie gestartet

Self Leadership Studie gestartet
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Subscribe to our newsletter now!

>