• Home

“Besonders gut hat mir das Arbeiten in kleinen Gruppen und die Lebendigkeit der Vorträge durch die Kamerawechsel gefallen.
Ich hätte nicht gedacht, dass sich ein Online-Training so interaktiv umsetzen lässt und mich so begeistert. Vielen Dank Herr Simon!”

- Manuel Kienzler, IT-Account Manager, Bechtle GmbH, IT-Systemhaus Offenburg -

Webinare, E-Learning, Online-Seminare - nicht wenigen steigt ein Gähnen empor, wenn sie diese Begriffe hören oder lesen. Für lange Zeit stumm und teilnahmslos vor dem Bildschirm sitzen, ab und zu im Chat eine Frage beantworten. Nebenher, weil es eh langweilig ist, noch ein paar E-Mails beantworten...

Doch zum Glück geht es auch anders!

Durch 

  • die langjährige Erfahrung im E-Learning (seit 2002), 
  • meine Leadership ID Online-Academy (seit 2016) und als 
  • Co-Founder der Selbstcoaching-App Mindshine (seit 2018)

weiß ich, was möglich ist und habe ein eigenes methodisches, didaktisches und technisches Konzept entwickelt um herkömmliche Präsenzseminare mit maximaler pädagogischer Qualität in den digitalen Raum zu bringen - ich nenne es iLOFT: Interactive Live Online Facilitation & Training.

Interactive Live Online Facilitation & Training: iLOFT

Interactive: Menschen lernen am besten durch Interaktion mit anderen Menschen. Sei es der Coach, Trainer, oder ein Kollege.

Live: Videos sind nett, doch live ist es am schönsten. Denn es passiert genau jetzt, wie bei einem Fussballspiel. Live können wir individuell aufeinander eingehen und sofortiges, direktes Feedback geben und empfangen. Nur live kann sich eine lebendige Gruppendynamik entwickeln und entfalten.

Online: Don´t call it Webinar! Wir arbeiten online - aber ganz anders, als Sie es vermutlich bisher kennen. lesen Sie gerne die Testimonials hier auf der Seite. Diese sprechen für sich. Wichtig ist, dass die Seminare sowohl synchrone als auch asynchrone Elemente für die Vor- und Nachbereitung beinhalten (Pre- und Postwork über meine Leadership ID Online Academy).

Facilitation: Facilitation bedeutet Ermöglichung und wird auch  gerne mit dem deutschen Wort "Moderation" übersetzt. Dabei ist nicht der Fernsehmoderator, sondern die Moderation von Gruppenprozessen, also "die Gruppe auf Kurs halten" durch Methodenwechsel,  Arbeit an Leitfragen, Umgang mit Störungen, Bearbeitung von Konflikten, Zusammenfassung von Ergebnissen etc. gemeint. Dies ist wichtig, da Online genau wie in Präsenzveranstaltungen auch, sonst schnell der Fokus und die Energie verloren gehen können. 

Training: Bei iLOFT wird nicht konsumiert, sondern trainiert. In Simulationen und Fallarbeiten werden echte Themen realitätsnah, lehrreich und wertschätzend erfahrbar gemacht und anschließend ausgewertet und in den Arbeitsalltag transferiert. 


“Ich hatte anfangs die Befürchtung das es sich bei dem Format mehr um einen Front-Teaching-Kurs handeln würde, der relativ wenig Diskussionen zu lässt und somit relativ schnell langweilig wird. Dies hat sich nicht bestätigt. Es war eine Ideale Mischung aus Wissensvermittlung, Diskussion und Übung.”

- Lars Frassek, Teamleiter Servicedesk bei Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus Chemnitz/Cottbus/Dresden -

“Meine anfängliche Skepsis gegenüber diesem Format war total fehl am Platz. Das Seminar war sehr kurzweilig und es gab keinen Qualitätsverlust gegenüber einer Präsenzveranstaltung..”

- Dennis Jochum, Teamleitung Ressourcenmanagement -

“Es reicht nicht, ein gutes Vor-Ort-Seminar 1:1 in ein Online-Meeting zu packen, man muss es mit den digitalen Tools neu konzipieren. Wie Joachim genau das getan hast war aus meiner Perspektive die größte Stärke des Seminars. Meine Erwartung an Seminare ist, dass sie mir ein paar Aha!-Momente bieten, Gedanken, die hängen bleiben und es mir erlauben, mich zu verbessern – und in dieser Hinsicht wurden meine Erwartungen mehr als erfüllt.”

- Christian Hövekamp, Bereichsleiter Hewlett Packard Enterprise -

“Persönlich hat mir besonders gefallen, dass wir immer wieder in Breakout-Sessions, in Kleingruppen, arbeiten konnten. Nach kurzer Zeit hatte man vergessen, dass man zuhause vor dem Laptop sitzt. Der Austausch mit den Kollegen war genauso gut wie in einem Präsenzseminar. Auch die Technik hat echt super und reibungslos funktioniert. Ich war gleichwohl überrascht wie begeistert. Nette Nebeneffekte waren der Wegfall der Reisezeit sowie die eingesparten Reisekosten.
Das Online-Seminar bei Joachim kann ich jedem nur wärmstens weiterempfehlen, ich würde es immer wieder belegen.”

- Martin Ullrich, Warehouse Management -

“Ich war zunächst sehr skeptisch, dass eine reine Online-Schulung den gleichen Lerneffekt wie eine Präsenzveranstaltung bieten kann. In meiner Befürchtung war eine mehrstündige Online-Schulung vergleichbar mit einem mehrstündigen Fernseh-Monolog.

Tatsächlich erwies sich die Veranstaltung als sehr kurzweilig, abwechslungs- und lehrreich. Die verschiedenen Präsentationstechniken, die Kommunikation per Webcam sowie der Wechsel von Inhaltsvermittlung u. aktiver Gruppenarbeit machten die Veranstaltung zu einer sehr gelungenen Schulung.”

- Christoph Morrison, Teamleiter Solid Line AG -

“In der aktuellen Situation stehen auch wir als Führungskräfte vor einer neuen Herausforderung - dem Führen auf Distanz. Diesbezüglich bietet das Seminar zusätzlich wertvolle Einblicke, wie man selber ein solches Online-Seminar für die Mitarbeiter führen sollte. Dieses Seminar zeigt, was alles technisch möglich ist, ohne auf das Persönlich-Menschliche verzichten zu müssen.”

- Andras Schnedarek, Team Coordination European Purchasing -

“Ich hatte Sorge, dass es zu wenig Interaktion geben würde und dass die Technik nicht funktioniert.
Doch es lief alles reibungslos! Die Inhalte waren spannend und der Austausch in Kleingruppen durch die Break Out Sessions war super. Zudem war die Atmosphäre im Seminar sehr gut und ich fand es klasse, dass keine Anreise nötig war!”

- Katja Oelschläger, Teamkoordination Einkauf Qualitätsmanagement -

“Ich hatte die Befürchtung, dass die Inhalte lediglich als Folienpräsentation durchgegangen würden. Doch Folien-Präsentation war nur eines der genutzten Medien. Es gab noch ein Whiteboard auf dem Joachim live geschrieben und Schaubilder gezeichnet hat. Dazu kamen noch Videos etc. Das war super so. Monologe oder langatmige Vorträge gab es nicht, im Gegenteil, das Training war Interaktiv, mit Fallbesprechungen und Simulationen in wechselnden Kleingruppen.”

- Simon Lange, Teamkoordinator Mediengestaltung, Bechtle Logistik und Service GmbH -

“Ich konnte mich themenspezifisch mit meinen Kollegen optimal austauschen und hatte gute Lernerfolge. Die Option, schnell und einfach verschiedene „virtuelle Räume“ zu erstellen und die Teilnehmer zuzuteilen, sparte Zeit und steigerte die Effektivität. Mir hat zudem sehr gut gefallen, dass ich in meiner gewohnten Umgebung war und lange Reisezeiten und teure Hotelübernachtungen weggefallen sind.”

- Florian Ettl, Account-Manager Bechtle Rhein-Main -

Sie sind interessiert an einem interaktiven Online-Trainings-Konzept, oder wollen iLOFT für sich selbst oder Ihr Unternehmen nutzen? Rufen Sie mich gerne an, oder schicken Sie mir eine Nachricht!