Inspirator (Vortragsredner)

Vorträge zum Thema (Selbst-)Führung und Leadership 

  • Welches Selbstverständnis und welche Einstellungen brauchen unsere Führungskräfte künftig?
    Welches Verhalten müssen sie im Arbeitsalltag zeigen, damit sie auch ihre Leader-Funktion erfüllen?
  • Wie können sie die Eigenverantwortung und -initiative ihrer Mitarbeiter stärken?
  • Wie können wir unseren Führungskräften die hierfür nötigen Einstellungen und Skills vermitteln?
  • Wie sorgen wir für das nötige Alignment auf der Führungsebene, damit im Bereich Führung kein Wildwuchs entsteht?

Vor solchen Fragen stehen Unternehmen oft, wenn sie die (Führungs-)Kultur in ihrer Organisation verändern möchten, damit deren Performance steigt und das Unternehmen langfristig mit Erfolg im Markt agiert.  

Vortragsredner auf Kongressen und Verbandstagungen

Entsprechend häufig werde ich als Experte für (Selbst-)Führung und Leadership gebeten, zum Beispiel auf Kongressen und Verbandstagungen Vorträge zu diesem Themenkomplex zu halten. Das tue ich gerne in deutscher und englischer Sprache.

Ziel der Vorträge:

Die Teilnehmer erfahren, warum in der von rascher Veränderung und sinkender Planbarkeit geprägten VUKA-Welt die Themen (Selbst-)Führung und Leadership für den Unternehmenserfolg bzw. beruflichen Erfolg immer wichtiger werden. Sie erhalten einen Überblick über die Methoden und Wege, um die hierfür nötigen Einstellungen und Kompetenzen zu entwickeln, und einen Einblick in die Praxis anderer Unternehmen. Sie werden motiviert die nötigen Veränderungsinitiativen zu ergreifen. 

Referent und Impuls-Geber bei Management-Tagungen

Häufig fragen auch Unternehmen, die vor weitreichenden strategischen Entscheidungen im Bereich Führung stehen, bei mir an, ob ich auf einer Management-Tagung einen Impuls-Vortrag beispielweise zum Thema

  • Führung im digitalen Zeitalter oder
  • eine Leadership-ID entwickeln oder
  • agile Führungskräfteentwicklung bzw. agiles Leadership-Development

halten könne, in den auch meine Erfahrungen aus Projekten in anderen Unternehmen einfließen.

Ziel der Impuls-Vorträge:

Im Top-Management soll ein gemeinsamer Kenntnisstand bzw. ein gemeinsames Verständnis bezogen auf das Thema Führung und Leadership bzw. Führungskräfteentwicklung und Leadership-Development geschaffen werden, damit dieses die nötigen Entscheidungen treffen und sich hierauf „committen“ kann. 

Vortragsredner bei Kicks-offs und Führungskräfte-Tagungen

Oft werde ich auch als Referent bzw. Vortragsredner angefragt, wenn das Top-Management von Unternehmen zum Beispiel bereits entschieden hat:

  • Unsere Führungskultur muss ich ändern. Oder:
  • Wir konzipieren unsere Führungskräfteentwicklung neu. Oder:
  • Unsere Führungskräfte sollen stärker als Leader agieren. Oder:
  • Unsere Mitarbeiter sollen mehr Eigenverantwortung und -initiative zeigen – auch bezogen auf ihre persönliche Weiterentwicklung.

Dann erläutere ich zum Beispiel auf Führungskräftetagungen oder in Kick-off-Veranstaltungen – als „neutraler“ Experte – den Teilnehmern

  • warum die vom Management geplanten bzw. angedachten Veränderungen sinnvoll und nötig sind,
  • welche Einstellungs- und Verhaltensveränderungen hierfür nötig sind,
  • wie sie erreicht werden können und
  • welche Voraussetzungen bzw. Rahmenbedingungen hierfür nötig sind.

Nach meinem Impuls-Vortrag folgt oft eine Diskussion mit dem Management über das Vorhaben des Unternehmens, bevor schließlich die Teilnehmer in Arbeitsgruppen zum Beispiel die ersten Schritte zur Umsetzung beschließen.

Ziel der Impuls-Vorträge und -Referate:

Die Führungskräfte und Projektbeteiligten sollen die Entscheidungen des Top Managements mittragen und diese aktiv in ihrem Führungs-/Arbeitsalltag „promoten“, so dass in der Organisation die nötige Veränderungsenergie entsteht. 

Möchten Sie mich eventuell als Referent oder Vortragsredner zum Themenkomplex (Selbst-)Führung und Leadership engagieren? Wenn ja, dann senden Sie mir eine Mail.