Biografie

LEBEN BEDEUTET, SICH ENTWICKELN UND VERÄNDERN

Wofür stehe ich? Und: Woran will ich erkannt werden. Dies sind zwei zentrale Fragen beim Entwickeln einer Leadership-ID, da die Antworten hierauf unsere Einstellungen und unser Verhalten prägen. Also beantworte ich sie auch Ihnen.

Wofür stehe ich, Joachim Simon?

Ich stehe für die Entwicklung von Menschen – mit einer über Jahrzehnte gereiften Mischung aus Erfahrung und Expertise, Humor und Tiefgang. Ich plane gerne, habe jedoch auch gelernt, dass sich viele Dinge erst unterwegs ergeben – beruflich wie privat.

So kam ich aus meiner Heimat, dem Rheinland, zunächst beruflich nach Braunschweig, wo ich meine Frau kennenlernte. Dort leben wir nun glücklich mit unseren zwei Kindern. Sie werden mich als offenen, kompetenten Trainer, Coach und Berater erleben, der seine Berufung gefunden hat. Meine Arbeit ist ein Spiegel meiner eigenen Leadership-ID.

Woran will ich erkannt werden?

Mein Ziel ist, dass meine Kunden nach unserer Zusammenarbeit sagen, wissen und spüren:

Ich weiß, was zu tun ist, ich weiß, wie es geht, und ich habe Lust und den Mut, loszulegen.

Daher habe ich es zu meiner Aufgabe gemacht, Sie, Ihre Führungskräfte Ihre Teams und Ihr Unternehmen beim Entwickeln und Umsetzen einer eigenen Leadership-ID zu begleiten (Meine Arbeitssprachen hierbei sind Deutsch und Englisch).

Die hierfür erforderlichen Skills und Erfahrungen habe ich mir u.a. im Laufe meiner beruflichen Biografie angeeignet, und ich bilde und entwickle mich kontinuierlich weiter, auch indem ich mein eigenes Tun regelmäßig reflektiere, denn ich bin felsenfest überzeugt: Nur dann kann man in der von Veränderung und sinkender Planbarkeit geprägten VUKA-Welt auf Dauer ein guter Trainer, Berater und Coach sein.

Ausbildung und beruflicher Werdegang im Überblick

Berufliche Stationen

  • Unternehmensinterner Personal- und Organisationsentwickler (T-Mobile, RWE)
  • Berater in Festanstellung
  • Selbständig als Trainer, Berater, Coach seit 2007

Ausbildung

  • M.A. Human Resource Development, Technische Universität Kaiserslautern
  • Diplomsportwissenschaftler, Deutsche Sporthochschule Köln
  • 1,5-jährige Ausbildung systemische Unternehmensberatung „Neuwaldegger Curriculum“, Beratergruppe Neuwaldegg, sowie Heitger Consulting (beide in Wien)


Zertifikate und Weiterbildungen (Auswahl)

Privates